Gastgeberstadt Hamburg

Hamburg – das Tor zur Welt

Die Elbmetropole Hamburg zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern und Touristen an. Ob Kulturveranstaltungen, Shoppingmöglichkeiten oder zahlreiche Sehenswürdigkeiten an Alster und Elbe – die Hansestadt hat für jeden Geschmack etwas zu bieten und erfreut sich daher einer stetig steigenden Beliebtheit. Der Hamburger Michel bietet mit seinen 132 Metern einen wunderschönen Blick über die Stadt. Die Speicherstadt, der größte zusammenhängende Lagerhauskomplex der Welt und UNESCO Weltkulturerbe, sowie das prachtvolle Hamburger Rathaus ziehen täglich zahlreiche Besucher in ihren Bann. Als Ausgangspunkt für Barkassenfahrten durch den weltbekannten Hamburger Hafen, dem die Stadt seinen Beinamen „das Tor zur Welt“ zu verdanken hat, dienen die historischen Landungsbrücken. Der Jungfernstieg und die angrenzende Binnenalster laden zum gemütlichen Flanieren ein. Und für alle Partygänger und Nachtschwärmer ist Hamburgs sündige Meile, die Reeperbahn, Anlaufstelle Nummer eins.

Die Hansestadt ist nicht nur Touristen-Magnet, sondern vor allem auch Sportmetropole. Mit zahlreichen Breiten- und Spitzensportveranstaltungen ist Hamburg auch im Sport breit aufgestellt. Die Alster bietet optimale Trainingsmöglichkeiten für Läufer, um sich beispielsweise auf den alljährlich stattfindenden Hamburg-Marathon vorzubereiten. Gern wird sie auch von zahlreichen Wassersportlern für die Wettkampfvorbereitung genutzt. Am Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein arbeiten zahlreiche Top-Athleten auf den großen Traum Olympia hin. Mit dabei sind auch zwei deutsche Beach-Duos, die sich beim smart Major Hamburg für die Olympischen Spiele am Zuckerhut qualifizieren wollen. Natürlich kommen auch alle nicht-aktiven Sportinteressieren in Hamburg voll auf ihre Kosten. Ob Fußball, Rudern, Judo, Schwimmen,  Basketball, Hockey, Tennis – oder Beachvolleyball. In den Sporthallen, Arenen und Stadien im Großraum Hamburg werden in den unterschiedlichsten Sportarten Spitzenleistungen präsentiert.

In diesem Jahr wird der Hamburger Sportkalender mit der größten Beach-Volleyball Woche, die es jemals in Deutschland gab, abgerundet. Im Anschluss an den smart super cup am ersten Wochenende kämpft die internationale Beach-Volleyballelite bis zum 12. Juni im Tennisstadion Rothenbaum um die letzten Punkte für die Olympiaqualifikation.

smart Major Hamburg

7.-12. Juni 2016
Rothenbaum Hamburg